Vertikale Gärten – warum sie so wichtig sind

Vertikale Gärten – warum sie so wichtig sind

Auf unserem letzten Trip in Madrid besuchten wir das Caixa Forum. Es spiegelt das, was wir uns als Urban Cosmetics Berlin unter Leben in Ballungsräumen vorstellen: Hängende Gärten bzw. vertikale Vegetation.

Vor dem Hintergrund zunehmender Versiegelung, mangelnden Freiraums und Verschlechterung des Stadtklimas, einhergehend mit einer abnehmenden Lebensqualität im städtischen Raum ist die Vision, die Natur auf diese Weise in die Stadt zurückzuholen d i e  Zukunftsaufgabe.

Farne, Moose und, für uns von besonderem Interesse, auch für unsere Naturkosmetik existentielle Kräuter wie Pfefferminze, Thymian und Malve finden hier ihren passenden Platz.

Unser Traum ist es von Anfang an, unsere Rohstoffe nach diesem Prinzip für unsere Kosmetik autark anzubauen. Nach der ersten Euphorie haben wir zwar gelernt, dass dies eine längerfristige Vision ist, aber eine, an der wir festhalten wollen und werden.

Let’s proceed …