Protect the skin you are in! Dezember 1, 2013 – Posted in: Blog – Tags: , , , ,

Wir streichen unsere Häuser und wachsen unsere Autos, um sie vom rauen Winterwetter zu schützen. Aber wie schützen wir uns selbst?
Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers. Sie schützt uns vor schädlichen Substanzen, aber nimmt auch gesunde Stoffe wie Vitamine auf. Sie enthält Nervenzellen, die uns Wärme, Kälte, Berührung und andere Empfindungen spüren lassen und hilft uns, die Temperatur unseres Körpers zu steuern. Jedoch, Kälte kombiniert mit geringer Luftfeuchtigkeit raubt der Haut Feuchtigkeit während des Winters. Und dann noch die Luft von Heizungen, heißen Duschen und Bädern führen dazu, dass die Haut trocken und rissiger wird und sogar zu jucken beginnt.

Die Haut in unserem Gesicht ist besonders gefährdet, weil sie der einzige Teil des Körpers ist, der immer wieder ungeschützt den Elementen des Winters ausgesetzt ist.

Um deine Haut zu schützen, solltest du sanfte Reiniger verwenden. Seife beispielsweise ist zu grob und trocknet die Haut aus. Um dich vor rauer, trockener Haut zu schützen, solltest du einen feuchtigkeitsspendende Reinigungsmilch mit einer speziellen Formel für trockene Haut nutzen. Anschließend verwende eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme, die dir die entsprechende Feuchtigkeit spendet und durch ihre Öle die Lipidschicht deiner Haut regeneriert und schützt. Wenn du zu trockener oder rauer Haut neigst, nutze diese am besten täglich. Trage sie direkt nach der Dusche oder dem Baden auf, solange deine Haut noch feucht ist.

« Keine Tierversuche!